Navigation überspringenSitemap anzeigen

Über uns

Als Patrick Arends 2013 sein erstes Fahrradgeschäft in Ochtrup eröffnete, da gab es dort neben E-Bikes auch noch konventionelle Fahrräder. „Aber wir haben schnell gemerkt, dass die Kunden doch immer stärker zum E-Bike tendieren“. Deshalb konzentriert sich das Arends-Team inzwischen voll auf die Räder mit Motorunterstützung.

Seit einem halben Jahr auch in der Industriestraße 6 in Dülmen. „Wir wollten expandieren und suchten einen geeignetenn Standort. Die Halle im Dernekamp war ideal“. Auf rund 900 Quadratmetern Verkaufsfläche präsentiert Arends hier vom sportlichen Rennrad über Touren- und Citybikes,Mountainbikes auch Lastenräder und solche Lösungen, bei denen Mama oder Papa die Kinder gleich mit transportieren können. Sicherheitsgurte inklusive.

„Für uns ist es wichtig, jedem Kunden das E-Bike anbieten zu können, das perfekt zu ihm passt“, versichert Arends. Schon ab 1200 Euro geht der motorisierte Fahrradspaß bei Arends los.

Neu im Programm sind die Traditionsmarken Puch und Kreidler, die Erinnerungen an die 50er und 60er Jahre wachrufen. „Wir haben festgestellt, dass viele unserer Kunden eine Rücktrittbremse und eine Naben-Gangschaltung wünschen. Natürlich stellen wir uns auch darauf ein“.

Zehn Mitarbeiter kümmern sich inklusive Werkstatt in Dülmen um die Kundschaft. Und die können - je nach Budget und Marke - ihr Fahrrad vom Rahmen über Felgen, Bremsen und Motor ganz individuell zusammenstellen.

Wer die rustikal eingerichtete Halle im Industrial-Design betritt, findet neben verschiedenen Herstellern von E-Bikes auch das passende Werkzeug und Equipment. Und einen leckeren Kaffee kann sich der Kunde ganz unkompliziert selbst am Automaten holen.

über-uns

+(49) 2594 – 90 99 832

Zum Seitenanfang